Instagram testet flipside, ein alternatives Profil, mit dem Sie Inhalte an ausgewählte Personen posten können. Mit der neuen Funktion können Sie Inhalte für verschiedene „Zielgruppen“ erstellen. Sehen Sie, was bereits über die Neuentwicklung bekannt ist

Instagram testet Flipside, ein alternatives Profil, mit dem Sie Inhalte an ausgewählte Personen posten können

Victor Pacheco-Avatar
Mit der neuen Funktion können Sie Inhalte für verschiedene „Zielgruppen“ erstellen. Sehen Sie, was bereits über die Neuentwicklung bekannt ist

A Meta trat in eine neue Testphase ein, so dass die Einführung von Feed Endlich gibt es eine Instagram-Alternative. Die Idee ist einfach: Das soziale Netzwerk möchte den Handlungen von Personen ein Ende setzen, die neben dem Hauptkonto auch private Konten haben, um intimere Inhalte zu veröffentlichen. Derzeit wird die Funktionalität aufgerufen Flipside. Verstehe.

Warum ein alternatives Futter?

Beispiel für die Instagram-Flipside-Aktivierung
Instagram will private Profile auf öffentliche Konten bringen (Foto: Reproduktion/MSPowerUser)

Das Unternehmen kommt einem mit der Nutzung entstandenen Nutzerbedürfnis nach. Wer keine bestimmten Inhalte posten möchte, benötigt im Grunde kein Zweitkonto mehr (und zwar getrennt von seinem Hauptprofil).

Derzeit ist die Funktionalität von Close Friends (Enge Freunde) ermöglicht Ihnen bereits das Posten Reels, Fotos, Geschichten und Videos für ein exklusives Publikum, daher ist nicht bekannt, ob Close Friends in umbenannt wird Flipside oder jeder andere zukünftige Name, den Meta bestimmt.

Tatsache ist jedoch, dass private Konten, wie sie in Mark Zuckerbergs sozialen Foto- und Videonetzwerken durchaus üblich sind, unbrauchbar werden können. Das berühmte „Dixx“ sollte ab dem Moment beiseite gelassen werden, in dem es nicht mehr notwendig ist, einen zweiten Account zu haben, um intimere Inhalte zu posten.

Wie Flipside funktionieren wird

Flipside-Aktivierungsbeispiel, privates Instagram-Konto
Das Privatkonto ist mit Ihrem Hauptprofil verknüpft (Foto: Reproduktion/Tekno Kompas)

Flipside ist im Grunde ein weiteres Instagram-Profil oder Feed innerhalb Ihres Profils. Es ist eine mögliche Reaktion auf den Erfolg der privaten Sharing-Funktion „Beste Freunde“ und Share-Listen.

Die Idee besteht darin, bestimmte Arten von Inhalten gezielt an Ihre spezifische Zielgruppe anzupassen, z. B. die Trennung zwischen Familie und Beruf, öffentliche Inhalte und intime Inhalte usw. Sie entscheiden, wer an diesem Feed teilnimmt und nur die Teilnehmer haben Zugriff auf diesen Inhalt. Es ist wie ein „privater Feed“.

Der Zugriff auf das „Alternativkonto“ funktioniert ebenfalls wie ein Wechsel zu einem anderen Profil, jedoch ohne das Hauptprofil zu verlassen. In diesem „zweiten Profil“ können auch der Name, das Foto und weitere Kontoinformationen geändert werden.

Laut Website-Informationen Social Media TodaySeit November letzten Jahres wird der alternative Feed von Instagram getestet. Einer der Personen, die dies aufmerksam verfolgen, ist der Informant Alexander Paluzzi, der Informationen auf seinem Twitter/X-Profil teilte. Sehen:

Verfügbarkeit

Flipside-Aktivierungsbeispiel, privates Instagram-Konto
Die Funktionalität soll im Jahr 2024 eingeführt werden (Foto: @resnatary via Twitter)

Noch in der Testphase, es gibt kein festes Veröffentlichungsdatum für alle Benutzer. Meta hat die Angewohnheit, neue Funktionen einer kleinen Gruppe von Menschen zugänglich zu machen, Feedback einzuholen und erst dann die allgemeine Einführung durchzuführen.

O Flipside Es stellt eine interessante Alternative dar, aber es bleibt abzuwarten, ob dieser geschlossene Instagram-Feed die Leute dazu bringt, ihre privaten Konten beiseite zu lassen, um die neue Meta-Funktion zu nutzen.

Hätten Sie ein privates Profil, das mit Ihrem Hauptprofil verknüpft wäre? Erzähl uns Kommentar!

Siehe auch

Meta AI: Entdecken Sie künstliche Intelligenz für WhatsApp, Instagram und Messenger

Mit Informationen: Social Media Today l Alexander Paluzzi

Rezensiert von Glaukon Vital

Melden Sie sich an, um unsere Neuigkeiten zu erhalten:

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Related posts