Intel und Human Robotics präsentieren autonome Roboter für Supermärkte und Fabriken. Mit Robios go und Robios Cargo können Gegenstände mit einem Gewicht von bis zu 40 Kilogramm gewartet und transportiert werden. Intel stellte KI-Infrastruktur und Prozessoren bereit

Intel und Human Robotics präsentieren autonome Roboter für Supermärkte und Fabriken

Victor Pacheco-Avatar
Mit Robios Go und Robios Cargo können Gegenstände mit einem Gewicht von bis zu 40 Kilogramm gewartet und transportiert werden. Intel stellte KI-Infrastruktur und Prozessoren bereit

Während einer Veranstaltung in der Stadt São Paulo wurde die Intel hat einen Bereich mit mehreren neuen Funktionen seiner Partner vorbereitet, die Prozessoren und die Anwendung verwenden OpenVino um unsere täglichen Aufgaben zu vereinfachen. Schauen Sie sich jetzt alle Informationen an.

Intel neckt die Zukunft der KI

Gisselle Ruiz Lanza, Präsidentin von Intel für Lateinamerika und Partner
Gisselle Ruiz Lanza, Präsidentin von Intel für Lateinamerika und Partner (Foto: Disclosure)

A Intel konzentriert sich darauf, zu zeigen, dass unsere Zukunft praktischer, produktiver und dynamischer sein kann, wenn wir künstliche Intelligenz auf jede erdenkliche Weise nutzen. Unternehmen mögen Menschliche Robotik e IP Extrem waren im Intel Powerhouse anwesend, um den Besuchern ihre Neuigkeiten zu präsentieren, die alle mit Intel-Prozessoren entwickelt wurden.

Die auf der Veranstaltung des Unternehmens vorgestellten neuen Funktionen sind bereit, den brasilianischen Markt zu erreichen, und einige von ihnen bringen ihren Entwicklern bereits Gewinne ein. Und es lässt sich nicht leugnen, dass künstliche Intelligenz schon seit langem in unserem Leben präsent ist.

Balaji Srinivasan, Direktor für globale Geschäftsentwicklung bei Intel, zitierte, dass KI den Tourismus auf der ganzen Welt verändern werde. Er erklärte in seinem Vortrag auch, dass früher oder später tatsächlich alle Branchen in Brasilien davon betroffen sein werden.

Intel und Human Robotics präsentieren autonome Roboter für Supermärkte und Fabriken. Mit Robios go und Robios Cargo können Gegenstände mit einem Gewicht von bis zu 40 Kilogramm gewartet und transportiert werden. Intel stellte KI-Infrastruktur und Prozessoren bereit
Balaji Srinivasan, Direktor für globale Geschäftsentwicklung bei Intel (Foto: Reproduktion/Internet)

Stellen Sie sich vor, welche Auswirkungen generative künstliche Intelligenz (KI) auf den Tourismus in São Paulo haben würde, wenn Menschen aus China, Indien oder Japan nach Brasilien kämen und mithilfe einer Live-Übersetzung auf Portugiesisch kommunizieren würden. Das ist die Zukunft.

Balaji Srinivasan, Direktor für globale Geschäftsentwicklung bei Intel

Balaji erklärte, dass die Intel hat stark in die Einführung von Innovationen für den Markt der künstlichen Intelligenz investiert; Eine dieser Investitionen ist die Plattform OpenVino, das im März 2018 eingeführt wurde und mehreren Marktprofis geholfen hat. In der Praxis kann diese Anwendung künstliche Intelligenz, die Millionen von Parametern haben kann, so optimieren, dass sie auf „weniger leistungsstarken“ PCs läuft und an Endkunden verteilt wird.

Die Plattform OpenVino wurde von Studierenden genutzt ETEC Ribeirão Pires, im Landesinneren von São Paulo, für die Entwicklung zweier künstlicher Intelligenzen: eine, die sehbehinderten Menschen helfen kann, und eine andere, die Menschen mit Sehbehinderungen helfen kann. Amyotrophe Lateralsklerose (ALS). Wir haben schon geredet Lesen Sie dazu einen speziellen Artikel, lesen Sie ihn sich unbedingt durch.

Roboter aus der Humanrobotik

Frachtroboter und Go-Roboter aus der Humanrobotik
Robios Cargo und Robios Go von Human Robotics (Foto: Disclosure)

Bei der Veranstaltung erschienen zwei Roboter: der Robios Go o Robios Cargo. A Robios Go wurde für den Einsatz in Supermärkten entwickelt und zeigt an, wo sich die von den Kunden gewünschten Produkte befinden. Es kann auch für Werbeaktionen innerhalb dieser Standorte verwendet werden und fehlende Artikel lokalisieren, sodass der Verkauf nicht beeinträchtigt wird.

Dieser freundliche Roboter verfügt außerdem über eine Kamera und Lautsprecher, um mit dem Benutzer zu sprechen und dynamische Unterstützung zu leisten, sowie über einen interaktiven Bildschirm mit Touchscreen-Unterstützung. Neben dem Senden von Befehlen durch Berühren des Bildschirms können Kunden im Supermarkt auch Anweisungen anfordern, indem sie direkt mit dem Roboter sprechen, da dieser über integrierte Mikrofone verfügt.

A Menschliche Robotik erwähnte, dass es auf dem brasilianischen Markt mehr als 50 Modelle dieser Art gibt, die gemietet oder gekauft werden können.

Robius kommt von der menschlichen Robotik
Robius Go hat mehrere Verwendungsmöglichkeiten (Foto: Disclosure)

O Robios CargoWie der Name schon sagt, konzentriert es sich auf den Transport von Gegenständen. Dieser Roboter wurde für den Einsatz in Fabriken unterschiedlichster Segmente entwickelt und kann bis zu 40 Kilo mit einer Agilität und einer Autonomie von mehr als zehn Stunden mit einer einzigen Akkuladung transportieren.

Robius-Fracht aus der menschlichen Robotik
Roboter kann bis zu 40 Kilo auf einer einzigen Fahrt tragen (Foto: Offenlegung)

Es verfügt auch über die Interaktionsschnittstelle des Robius Geh, Lautsprecher und Mikrofone zum Empfang von Sprachbefehlen. Die Prognose des Unternehmens sieht vor, dass ab 500 Modelle mit einer Transportkapazität von 2024 Kilo entwickelt werden. Sehen Sie, wie es in der Praxis funktioniert:

Beide Modelle werden im ausgestellt Intel-Kraftpaket verfügen über Intel-Prozessoren (genauer gesagt jeweils einen Intel Intel.

Die Roboter sind autonom und der erste Einsatz umfasst die Kartierung des Raums, in dem sie arbeiten sollen, mithilfe eines LIDAR-Sensors. Bei Bedarf können sie aber auch über Videospiel-Controller gesteuert werden.

IP Extreme Spurüberwachung

IP Extreme auf Intel Powerhouse
IP Extreme schien Überwachungsfunktionen über KI zu präsentieren (Foto: Disclosure)

Eine weitere Neuheit, die auf der Veranstaltung erschien, war die IP Extreme Tecnogie, dem es gelungen ist, eine Lösung mit künstlicher Intelligenz zu entwickeln, die Unfälle, Rauch, lange geparkte Autos und andere Aktivitäten erkennt, die lange dauern würden, wenn sie von Menschen ausgeführt würden.

Das Unternehmen demonstrierte diesen Service in der Praxis anhand von Bildern der Autobahn, die die Städte verbindet Bauru und Jaguariúna, aus dem Landesinneren von São Paulo. Optimiert von OpenVino, Künstliche Intelligenz ist mit der Zentrale der Autobahnverwaltung verbunden und sendet eine Warnung, sobald eine seltsame Situation erkannt wird.

Everton steigt auf, CEO von IP Extreme (
Everton Soares, CEO von IP Extreme (Foto: Reproduktion/Soziale Netzwerke)

Everton Soares, CEO des Unternehmens, erwähnte, dass ein Überschlag in Echtzeit erkannt wurde und in weniger als fünf Minuten ein Krankenwagen zum genauen Unfallort geschickt wurde, damit den Opfern geholfen werden konnte. A IP Extrem entwickelt auch Lösungen für Raubüberfälle: KI kann Waffen, Personen mit Helmen erkennen und sogar Muster für die Expertenanalyse erkennen.

Lunit Insight Brustkrebserkennung

Lunit Insight MMA Brustkrebs-Erkennungssystem
Das MMA-Brustkrebserkennungssystem von Lunit Insight ist bis zu 97 % effektiv (Foto: Disclosure)

Das letzte Highlight ist das lunit, das durch das Senden von Fotos diagnostizierter Untersuchungen an künstliche Intelligenz dazu beitragen konnte, Brustkrebs zu diagnostizieren, bevor sich die Krankheit verschlimmerte. Nach Angaben von Brasilianischer Verband philanthropischer Institutionen zur Unterstützung der Brustgesundheit (FEMAMA)Eine frühzeitige Diagnose kann eine Heilungschance von bis zu 95 % bringen.

die Arbeit von Lunit Insight MMG Die Genauigkeit bei der Erkennung von Brustkrebs im Frühstadium beträgt bis zu 97 %. Die Lösung wurde auch von genehmigt ANVISA und hat Implementierungskosten von rund 15 R$. Unter den Kunden gibt es Albert-Einstein-Krankenhaus, Syrisch-libanesisches Krankenhaus und andere Labore der Branche, die bisher viel Geld investieren mussten, um solche Tests durchzuführen.

Was halten Sie von der künstlichen Intelligenz, die im vorgestellt wird? Intel-Kraftpaket? Sagen Sie es uns, Leute Kommentar!

Siehe auch

Intel bringt Raptor-Lake-Refresh-Prozessoren der 14. Generation mit Geschwindigkeiten von bis zu 6,0 GHz auf den Markt

Rezensiert von Glaukon Vital in 8 / 12 / 23.

Melden Sie sich an, um unsere Neuigkeiten zu erhalten:

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Related posts