Titelbild; Zwei Frauen arbeiten an einem Notebook und schauen auf einen Monitor.

So schließen Sie Ihren Laptop an einen Monitor an

Victor Tiberius-Avatar
Das Anschließen Ihres Notebooks an einen eigenständigen Monitor ist ein einfacher Schritt, der Vorteile für die Benutzerfreundlichkeit haben kann.

Schließen Sie Ihr Notebook an einen Monitor an es ist etwas, das manchmal notwendig sein kann, oder es kann Ihnen einfach einige Vorteile für die tägliche Verwendung des Computers bringen. Von Zeit zu Zeit müssen Sie möglicherweise eine Diashow für ein großes Publikum erstellen. dass Ihr Standardbildschirm eine Fehlfunktion hat; oder auch weil es Ihnen mehr Komfort bringen kann.

Unabhängig von Ihrem Fall ist das Anschließen Ihres Notebooks an einen Monitor eine einfache Aufgabe, die keine tiefgreifenden Computerkenntnisse erfordert. Glücklicherweise erklären wir bei Showmetech alles, was Sie tun müssen.

Identifizieren der Ausgangs- und Eingangsports

Um Ihr Notebook an einen Monitor anzuschließen, ist es wichtig, dass Sie sich die Methode merken, die Sie verwenden werden. Es gibt Möglichkeiten, die Verbindung über ein Kabel herzustellen, das den Computer mit dem Videoausgabegerät verbindet, aber die Aktion ist auch ohne Kabel möglich, solange die Geräte über kompatible Technologien verfügen und mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.

Wir beginnen damit, über die Kabelverbindung zu sprechen – die unserer Meinung nach die stabilste ist und die beste Qualität beibehält –, während die drahtlose Verbindung weiter unten erläutert wird.

Überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Geräte auf verfügbare Verbindungsports. Auf diese Weise wissen Sie, welches Kabel Sie verwenden sollten. Normalerweise haben Notebooks nicht mehr als eine Art von Videoausgang, daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie verwirrt werden.

Zeichnung, die die Eingänge eines Fernsehgeräts darstellt, die der Benutzer auswählen kann.
Nach Drücken der Taste Eingabe, wählen Sie einfach eine der Eingabemöglichkeiten aus.

Wenn Sie ein Kabel an Ihren Fernseher oder Monitor anschließen, suchen Sie nach einer Nummer neben dem Eingangsanschluss. Suchen Sie nach dem Verbinden nach der Schaltfläche Eingabe (Es gibt Geräte, die die Nomenklatur verwenden Quelle ou Einträge) auf der Fernbedienung oder am Monitor selbst. Wählen Sie die Option, die dem Anschluss entspricht, an dem Sie das Kabel angeschlossen haben.

HDMI, der häufigste Anschluss

Die Tür HDMI ist der gebräuchlichste Standard für den Anschluss von Geräten für die Videoübertragung. HDMI wird bereits seit einigen Jahren verwendet (seine erste Version wurde 2003 veröffentlicht), um Video- und Audiodaten über dasselbe Kabel zu übertragen, um das Durcheinander hinter den Geräten zu reduzieren und den Prozess zusätzlich zu vereinfachen .

Ein Kabel mit HDMI-Anschluss.
Ein Kabel mit HDMI-Anschluss. (Bild: Depositphotos)

Um Ihr Notebook an einen Monitor anzuschließen, stecken Sie einfach das HDMI-Kabel in den angegebenen Anschluss und das Bild sollte nach einigen Sekunden erscheinen. Es ist möglich, das Bild so zu konfigurieren, dass es auf beiden Bildschirmen erscheint, nur auf einem von ihnen oder dass einer eine Erweiterung des anderen ist. Weitere Einzelheiten dazu werden weiter unten gegeben.

Je nach Alter Ihres Notebooks – wir sprechen hier speziell von Einsteigermodellen aus einer Zeit, in der Geräte den HDMI-Anschluss nutzten – ist es möglich, dass die Hardware ist so konzipiert, dass nur das Bild an den Fernseher (oder Monitor) übertragen wird und der Ton im Notebook selbst ausgeführt wird.

Ein HDMI-Eingang.
HDMI-Eingang. (Bild: Depositphotos)

In diesem Fall, da es sich um eine Einschränkung handelt Hardware, besteht die Lösung darin, eine unabhängige Tonquelle an das Notebook anzuschließen, z. B. Lautsprecher (leistungsstärker als die eingebauten Lautsprecher), a Soundbar, oder Bluetooth-Adapter.

Auf älteren Laptops

Ältere Laptops haben möglicherweise keine HDMI-Anschlüsse, die DVI eine der gemeinsamen Optionen unter ihnen. Es ist wichtig hervorzuheben, dass einige Notebook-Modelle mit mehr als einem Eingang ausgestattet sein können, wobei neuere und ältere gemischt werden, um Benutzern mehr Optionen zu bieten.

Der DVI-Standard wurde 1999 eingeführt und wich schließlich HDMI, obwohl es sich um einen digitalen Videoausgang handelt. Der Grund dafür ist, dass DVI keine Audiodaten unterstützt, daher ist HDMI eine einfachere und qualitativ hochwertigere Lösung.

Ein DVI-Eingang.
Ein DVI-Eingang. (Bild: Depositphotos)

Andere (einst) übliche Muster sind die VGA o S-Video, aber diese sind wirklich alten Notebooks vorbehalten. In beiden Fällen ist das Signal analog und hat eine geringere Qualität als DVI und HDMI, da High Definition nicht unterstützt wird. Für beide Eingänge – und zusätzlich zu DVI – ist es notwendig, eine andere Audioquelle zu verwenden, wenn Sie Ihr Notebook an einen Monitor oder Fernseher anschließen.

In Gelb ein S-Video-Eingang.
In Gelb ein S-Video-Eingang. (Bild: Depositphotos)
Ein Kabel mit VGA-Anschluss.
Ein Kabel mit VGA-Anschluss. (Bild: Depositphotos)

USB-C ist der aktuelle Standard

Cabos USB-C sind der neue Industriestandard, der immer mehr Platz in elektronischen Geräten einnimmt. Der Standard wurde als Weiterentwicklung von USB 3.1 entwickelt, mit Gewinnen nicht nur in der Datenaustauschgeschwindigkeit, sondern auch in seinem Format, das eine Verbindung in jede Richtung ermöglicht (es gibt keine Seite nach oben oder unten) und weniger Platz beansprucht.

USB-C dient nicht nur zum Austausch von Daten – das können Dateien sein bzw Streaming Audio und Video – aber auch als Stromversorgung, die sogar in Schnellladegeräten vorhanden ist. Handys, Videospiele und Computer nutzen diesen Standard bereits als Hauptverbindungsart für die unterschiedlichsten Zwecke.

Notebook mit zwei USB-C-Anschlüssen und daneben einem USB-C-Kabel.
Ein Kabel und zwei Anschlüsse im USB-C-Standard. (Bild: Depositphotos)

Da der USB-C-Standard nicht nur für den Datenaustausch, sondern auch für die Stromversorgung verwendet wird, hat seine Verwendung den Vorteil, dass er durch den Anschluss eines Geräts an einen Monitor nicht nur Ton und Bild überträgt, sondern auch geladen hält. .

Adapter brechen den Ast

Wenn Sie versuchen, Ihr Notebook an einen Monitor anzuschließen, ist es möglich, dass die verfügbaren Eingänge auf den beiden Geräten unterschiedlich sind – z. B. Notebook mit DVI-Ausgang und Monitor mit HDMI-Eingang. Wie geht es dann weiter?

Adapter von HDMI- und DVI-Anschlüssen.
Im Bild ein Adapter zwischen den HDMI- und DVI-Anschlüssen.

Nachdem Sie jeden Port identifiziert haben, den Sie in diesem Artikel gelernt haben, ist es einfach, nach einem zu suchen adaptador die sie verbinden. Glücklicherweise ist es einfach, ein Gerät auf dem Markt zu finden, das diese Aufgabe unabhängig von den Anschlüssen erfüllt. Schließen Sie einfach jedes Kabel an den entsprechenden Eingang des Adapters und dann an die Geräte an, und alles sollte normal funktionieren.

Es gibt drahtlose Optionen

Wenn Sie vermeiden möchten, dass Kabel durch die Räume des Hauses verlaufen, ist dies sehr wichtig, wenn Sie den Computer in der Nähe des Fernsehers lassen nicht ist eine Option – Sie können Ihren Laptop drahtlos mit einem Monitor verbinden. Voraussetzung ist, dass beide Geräte sich mit dem WLAN verbinden können und mit demselben Netzwerk verbunden sind.

Am besten nutzen Sie die Option bei Video-Streaming-Diensten. YouTube und Netflix verfügen bereits über spezielle Schaltflächen zum Verbinden mit Videowiedergabegeräten, die mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.

Ausdruck eines YouTube-Videos mit einem Pfeil, der auf die Schaltfläche zum Übertragen an einen anderen Monitor hinweist.
Der Pfeil zeigt die Schaltfläche zum Übertragen des Bildes an einen Monitor oder Fernseher im selben Wi-Fi-Netzwerk an.

Nachdem Sie auf die Cast-Schaltfläche geklickt haben, wird ein Feld geöffnet, das alle kompatiblen Geräte enthält, die im selben Wi-Fi-Netzwerk gefunden wurden. Klicken Sie einfach auf den gewünschten Monitor (oder Fernseher) und warten Sie, bis das Video auf das gewünschte Gerät übertragen wird. Das folgende Bild zeigt, wie das Kontrollkästchen aussehen sollte.

Drucken von YouTube mit geöffnetem Kontrollkästchen für das Gerät.
In der oberen rechten Ecke erscheint das Geräteauswahlfeld.

Es ist erwähnenswert, dass dies eine gute Option ist, aber nicht so sehr wie die Verwendung von Kabeln. Drahtlose Verbindungsoptionen haben immer eine Verzögerung zwischen dem Befehl und dem, was auf dem Bildschirm erscheint (in diesem Fall werden die Informationen immer noch durch einen Router geleitet), sodass Aufgaben wie Spiele möglicherweise nicht durchführbar sind. Für eine Präsentation kann es jedoch eine sehr praktische Option sein.

Auf dem Tisch Computer, Handy, Tablet und ein Notebook; Letzteres überträgt ein Bild auf den Computermonitor, um zu veranschaulichen, wie Sie Ihr Notebook an einen Monitor anschließen
Nichts geht über einen kabellosen Desktop.

In unseren Tests mit Videostreams von Dateien, die sich bereits auf dem Computer befinden (nicht Streaming), waren die Ergebnisse zufriedenstellend, mit qualitativ hochwertiger Video- und Audiosynchronisation. Manchmal war das Bild jedoch verzerrt, wahrscheinlich aufgrund einer gewissen Verzögerung bei der Verarbeitung von Informationen durch den Router. Außerdem verzögert sich die Mausbewegung erheblich.

Die Verwendung drahtloser Optionen wird je nach Bedarf des Benutzers und Leistung des Netzwerks empfohlen.

Konfigurieren des Monitors

beide drin Windows 10 wie viel drin iMac ou Macbook, ist es einfach, eine Verbindung zu einem Monitor oder Fernseher herzustellen. In jedem Fall ist es möglich, den zweiten Bildschirm als Erweiterung des ersten, als Ersatz für den ersten oder nur als bloße Kopie zu verwenden.

Auf dem Mac einrichten

Wie bei Geräten mit Windows-Betriebssystem lassen sich auch Apple-Geräte kabellos mit Monitoren und Fernsehern verbinden. Auch die Konfiguration ist einfach, allerdings gibt es im Vergleich zu Geräten mit Microsoft-System einige zusätzliche Details zu beachten.

Apple-Geräte sind so konzipiert, dass sie miteinander verbunden werden können, sodass der Benutzer keine Schwierigkeiten haben wird, ein Macbook an einen Monitor der Marke Apple anzuschließen. Für andere Marken muss jedoch eine Kompatibilität mit dem bestehen Apfelluft, Firmenverbindungstechnik.

Derzeit ist es einfach, Fernseher mit dieser Technologie zu finden, aber wenn dies nicht der Fall ist, besteht eine Option für die Bildschirmspiegelung darin, einen zu kaufen. apple TV (ähnlich wie Fire TV Stick, Chromecast oder Miracast). Kompatible Geräte werden in den Bildschirmfreigabeoptionen angezeigt, sobald der Benutzer sie öffnet, egal ob auf iPhone, iPad oder Apple-Computern.

Screenshot eines Macbooks; zeigt das Symbol für die Bildschirmspiegelung.
Der Pfeil zeigt das Symbol für die Bildschirmspiegelung auf dem Macbook.

Ziehen Sie auf einem Macbook einfach die Maus nach oben und die Menüleiste wird angezeigt. Klicken Sie dann auf das Symbol des Kontrollzentrums (siehe Abbildung oben). Wählen Sie auf dem neuen Bildschirm einfach die Bildschirmspiegelungsoption (die im Bild als Screen-Mirroring) und Ihr Macbook sucht nach kompatiblen Geräten im Wi-Fi-Netzwerk.

Ausdruck mit Bildschirmspiegelungsoption auf dem iPhone.
Wenn Sie Ihren Finger auf dem iPhone- oder iPad-Bildschirm von unten nach oben ziehen, wird die Option zum Spiegeln des Bildschirms angezeigt, die in der Abbildung durch das rote Quadrat dargestellt ist.

Auf iPhone oder iPad finden Benutzer die Bildschirmspiegelungsoption, indem sie einfach ihren Finger von unten nach oben über den Bildschirm ziehen. Tippen Sie auf Apple-Computern (Macbook oder iMac) einfach auf AirPlay befindet sich in der oberen Leiste des Bildschirms. Um zu funktionieren, ist es wichtig, dass die beiden Geräte mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.

Konfiguration unter Windows

Wenn Sie Windows 10 verwenden, drücken Sie einfach die Taste Windows + P.

Bild einer Tastatur; hervorgehobene Fenster und p-Tasten.
Die Windows-Taste befindet sich neben der Alt-Taste auf der linken Seite der Tastatur.

Beim Drücken der doppelten Tasten wird ein Projektionskonfigurationsfenster geöffnet, das zeigt, wie der Benutzer die beiden Bildschirme verwenden möchte. Wenn Sie auf „Mit einem drahtlosen Display verbinden“ klicken, sucht Windows bald nach Geräten, die über das drahtlose Netzwerk verbunden werden können.

Windows 10-Optionen zum Projizieren von Bildern auf einen anderen Bildschirm.
Auf der rechten Seite Windows 10-Optionen zum Projizieren des Bildes auf einen anderen Bildschirm.

Um erweiterte Optionen wie die Auflösung zu konfigurieren, drücken Sie einfach die Windows-Taste und geben Sie „Einstellungen“ ein und wählen Sie die erste angezeigte Option aus. Klicken Sie im nächsten Fenster auf „System“. Wenn Sie nicht bereits zu den Videooptionen weitergeleitet werden, suchen Sie einfach im Menü auf der linken Seite nach „Video“.

Weitere Vorteile

Die hier erläuterten Informationen dienen neben dem Anschluss Ihres Notebooks an einen Monitor auch an Fernsehgeräten. Sicherlich kann die Verwendung eines Geräts außerhalb des Notebooks eine bessere Bildqualität bringen und die Benutzererfahrung angenehmer machen, egal ob es für die Arbeit, das Surfen im Internet oder nur das Ansehen von Videos oder Spielen verwendet wird.

Wenn Ihr Fernseher keine Internetverbindung hat und auch nicht hat smart – und Sie möchten kein Geld für solche Geräte ausgeben Feuer TV Stick — Wenn Sie ein Notebook daran angeschlossen lassen, können Sie Ihr Videogerät in einen Smart-TV verwandeln, ohne die Einschränkungen, die bei solchen Geräten vorhanden sind, wie z. B. App-Kompatibilität. Alles, was Ihr Notebook kann, sehen Sie im Fernsehen.

Wenn Sie viel Zeit vor dem PC verbringen, kann das Anschließen Ihres Notebooks an einen Monitor – oder Fernseher – Ihnen auch Haltungsvorteile bringen, wenn Sie Ihre Arbeits- oder Lernumgebung auf eine angenehme Entfernung einstellen, da Sie nicht daran hängen bleiben würden ein vorgegebener Abstand zwischen der Tastatur und dem Notebook-Bildschirm.

Es lohnt sich auf jeden Fall, das Notebook irgendwann mal an einen externen Monitor anzuschließen. Ich wette, dass Sie nach dem Test nicht mehr zu Ihrem Laptop-Bildschirm zurückkehren möchten.

Bilder: Depositphotos

Melden Sie sich an, um unsere Neuigkeiten zu erhalten:

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Related posts