HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut. Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4k besser als Quad HD? Entdecken Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten

HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut 

Lucas Araujos Avatar
Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4K besser als Quad HD? Erkunden Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten

Der Kauf eines Geräts mit Bildschirm oder Kamera kann heutzutage eine verwirrende Aufgabe sein. Da es eine Vielzahl verschiedener Akronyme gibt, kann es schwierig sein, das für Ihre Anforderungen am besten geeignete Format zu bestimmen. Sie haben sich vielleicht schon gefragt, was das bedeutet 4K und wie es sich von anderen hochauflösenden Videoformaten unterscheidet, z 1080p e Full HD? Diese Begriffe zur Videoauflösung können sich sowohl auf die Bildqualität als auch auf den Stromverbrauch auswirken, unabhängig davon, ob Sie eine Kamera, ein Smartphone, einen Laptop, einen Monitor oder einen Fernseher suchen.

Lassen Sie uns also die Grundlagen der Bildschirmauflösungen erkunden, ihre Unterschiede verstehen und sehen, was Sie beim Kauf eines neuen Geräts beachten sollten.

Größe x Videoauflösung

Wenn wir über Bildschirme sprechen, müssen wir zwei Maße berücksichtigen: Größe und Auflösung.

HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut. Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4k besser als Quad HD? Entdecken Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten
Verstehen Sie, wie die Größe in Zoll und Pixel bestimmt wird. Reproduktion: Internet

O Größe bezieht sich auf die physischen Abmessungen des Bildschirms, während die Auflösung betrifft die Informationsmenge (Pixel), die innerhalb dieser Größenbeschränkungen angezeigt wird.

Die Bildschirmgröße wird in Zoll angegeben, wobei jeder Zoll 2,54 Zentimeter entspricht. Beispielsweise ist ein Fernseher mit einem 50-Zoll-Bildschirm etwa 127 Zentimeter (50 x 2,54) groß. Da Bildschirme im Allgemeinen eine rechteckige Form haben, erfolgt die Messung unter Berücksichtigung der Diagonale.

Die Auflösung gibt an, wie viele Pixel auf dem Bildschirm untergebracht werden können. Pixel sind die Punkte, aus denen das Bild besteht und die in Zeilen und Spalten organisiert sind. Die Auflösung definiert also die Anzahl der Pixel in jeder Zeile (Breite) und in jeder Spalte (Höhe).

Wenn wir also sagen, dass ein Bildschirm eine Videoauflösung von 1280 x 720 hat, bedeutet dies, dass er 1280 Pixel pro Zeile und 720 Pixel pro Spalte anzeigt.

Übersicht

HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut. Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4k besser als Quad HD? Entdecken Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten
Vergleich zwischen Bildschirm- und Videoauflösungen. Reproduktion: Internet

Auf Fernsehern, Monitoren, Mobiltelefonen und anderen Geräten kommen unterschiedliche Bildschirmauflösungen wie HD, Full HD, 4K, 5K und 8K zum Einsatz.

Diese Auflösungen unterscheiden sich durch die Anzahl der Pixel, die im auf dem Bildschirm angezeigten Bild vorhanden sind, d. h. durch die Anzahl der Punkte, aus denen das Bild besteht. Je größer die Pixelanzahl, desto höher die Qualität der Darstellung.

            Obwohl es eine Vielzahl von Videoauflösungsstandards gibt, sind nur wenige weit verbreitet. Lassen Sie uns von nun an die Grundlagen der Bildschirmauflösungen erkunden, ihre Unterschiede hervorheben und die wichtigen Punkte besprechen, die beim Kauf eines neuen Geräts zu beachten sind.

            SD (Standarddefinition)

            Verwandte Nomenklaturen: 480p / Breite x Höhe: 640 x 480 Pixel 

            HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut. Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4k besser als Quad HD? Entdecken Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten
            Der ikonische Röhrenfernseher, ein klassisches Beispiel für Standardauflösung, das eine Ära prägte. Reproduktion: Internet

            das Format SD, Auch bekannt als Standardauflösung, war bis vor kurzem weit verbreitet. Es umfasst eine Reihe von Auflösungen, von 240p (352 x 240) bis 480p (858 x 480). Im Allgemeinen bezieht es sich jedoch auf eine Höhe von 480p in einem einzelnen Bild. Heutzutage wird es immer schwieriger, Medien mit niedrigeren Auflösungen zu finden.

            Erinnern Sie sich noch daran, als DVDs herauskamen und für alle neu waren? Nun, es war das erste Mal, dass wir 480p-Videoqualität bei uns zu Hause erlebten.

            Reisen Sie mit der Nostalgie des Röhrenfernsehens in die Vergangenheit zurück. Reproduktion: Internet

            Obwohl das SD-Format immer noch weit verbreitet ist, wird es nach und nach durch hochauflösende Technologien wie HD und 4K ersetzt. Auf Streaming-Plattformen wie YouTube ist es jedoch immer noch möglich, Videos in Auflösungen unter 480p anzusehen, beispielsweise 360p und 240p, wobei 144p die minimal mögliche Auflösung ist. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Probleme beim Laden von Videos haben. Machen Sie den Test. Es ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit und das Anschauen von YouTube in den frühen 2000ern!

            HD (hohe Auflösung)

            Verwandte Nomenklaturen: 720p / Breite x Höhe: 1280 x 720 Pixel

            Schauen Sie sich diesen Test an, der den Unterschied zwischen Standard Definition (SD) und High Definition (HD) veranschaulicht. Reproduktion: Youtube

            die Auflösung von Hochauflösend, bekannt als HDzeichnet sich durch höchste Qualität aus. Diese Konfiguration zeichnet sich durch eine Pixelhöhe von 720 Pixeln aus, was insgesamt etwa 1 Million Punkte auf dem Bildschirm ergibt. Diese Auflösung wird häufig bei Breitbild-Displays (16:9) verwendet, was im Vergleich zum SD-Format zu detaillierteren Bildern führt, wenn auch weniger detailliert als Full-HD-Bilder.

            Die Auflösung 720p ist die niedrigste Stufe, die als „High Definition“ gilt. Um es von der anderen HD-Stufe, also 1080p, zu unterscheiden, wird es manchmal auch als „HD“ bezeichnet HD fähig ou Standard-HD.

            Full HD (Full High Definition)

            Verwandte Nomenklaturen: 1080p / Breite x Höhe: 1920 x 1080 Pixel

            HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut. Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4k besser als Quad HD? Entdecken Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten
            Full HD: die in Privathaushalten am häufigsten verwendete TV-Auflösung. Reproduktion: Internet

            Full-HD (FHD) ist die Auflösung, die Sie häufig auf Fernsehern, Projektoren, Blu-ray-Playern und Videoinhalten sehen. Das Bild ist 1920 x 1080 Pixel groß, was insgesamt 2,07 Megapixel ergibt (mehr als 2 Millionen Punkte im Bild!). Die Full-HD-Auflösung wird auch als angegeben 1080p, aufgrund der 1080 horizontalen Pixelzeilen im Bild.

            Verwechseln Sie jedoch nicht Full HD und HD ready! Aufgrund der Auflösung von 1280×720 Pixel verfügt HD Ready über weniger als die Hälfte der Pixel wie Full HD. Dieser Unterschied ist auf einem großen Bildschirm aus kurzer Entfernung deutlich sichtbar.

            Sehen Sie den Unterschied: Full HD vs. HD fähig. Reproduktion: Internet

            Lange Zeit galt Full HD als die beste verfügbare Bildschirmauflösung. Allerdings ist es jetzt möglich, noch höhere Auflösungen wie Quad HD (1440p), 4K (2160p) und 8K (4320p) zu erhalten, die noch höhere Pixelzahlen und schärfere Bilder bieten.

            QHD (Quad High Definition)

            Verwandte Nomenklaturen: 1440p / Breite x Höhe: 2560 x 1440 Pixel

            HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut. Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4k besser als Quad HD? Entdecken Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten
            Os QHD-Monitore Sie versprechen eine bessere Immersion beim Spielen und Ansehen von Filmen. Reproduktion: Internet

            Die QHD- oder Quad-High-Definition-Auflösung ist viermal höher als die Standard-HD-720p-Auflösung. Das bedeutet, dass ein QHD-Bildschirm gleicher Größe die gleiche Anzahl an Pixeln aufnehmen kann wie vier HD-Bildschirme. Diese Auflösung beträgt 2.560 x 1.440 Pixel, auch 1440p genannt.

            Wie andere von HD abgeleitete Auflösungen verfügt QHD über ein breites Seitenverhältnis von 16:9. Aus diesem Grund wird es auch WQHD (Wide Quad High Definition) genannt. Im Wesentlichen ist es dasselbe, aber einige Hersteller fügen das „W“ vor QHD hinzu, um ein breites Seitenverhältnis anzuzeigen.

            Überprüfen Sie hier den visuellen Unterschied zwischen dem Grafikbild in FHD (1080p) und QHD (1440p). Reproduktion: Youtube

            Gelegentlich wird QHD oder WQHD als 2K bezeichnet, was darauf hindeutet, dass es sich um die Hälfte der 4K-Auflösung handelt, die bei High-End-Fernsehern zu finden ist. Technisch gesehen beträgt die Standardauflösung für 2K 2.048×1.080, was bedeutet, dass QHD eine deutlich höhere Auflösung hat. Manche Leute bezeichnen QHD auch als 2,5K, viele bestehen jedoch immer noch darauf, diese Monitore 2K zu nennen.

            4K (Ultra-HD)

            Verwandte Nomenklaturen: Ultra HD / 2160p / Breite x Höhe: 3840 x 2160 Pixel

            HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut. Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4k besser als Quad HD? Entdecken Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten
            Farben und Details werden in der unglaublichen Welt von 4K zum Leben erweckt. Reproduktion: Internet

            Die 4K-Auflösung besteht aus 3840 x 2160 Pixeln, was etwa 8 Millionen Punkten pro Bild entspricht. Der Begriff „4K“ bezieht sich auf die Anzahl der horizontalen Pixel und erreicht fast 4.000. Diese Technologie gibt es schon seit einigen Jahren, wobei Netflix 4 mit dem 2014K-Streaming begann. Allerdings ist sie erst seit Kurzem zugänglicher und daher populärer geworden.

            4K wird manchmal UHD (Ultra High Definition) genannt. Aber seien wir ehrlich: „4K“ klingt viel technologischer als „UHD“, was eher mit einer neuen Milchsorte (erinnern Sie sich an UHT-Milch?) als mit der neuesten technologischen Innovation zu tun zu haben scheint.

            Der Kampf um die Bildqualität: Full HD x 4K. Reproduktion: Internet

            Da alle großen Streaming-Dienste Inhalte in 4K anbieten und 4K-Blu-ray-Player eine außergewöhnliche Bildqualität bieten, wird diese Auflösung zum visuellen Standard für Mainstream-Unterhaltung.

            Heutzutage haben 4K-Fernseher den Markt erobert und ein breites Publikum erreicht, vor allem aufgrund sinkender Preise und der wachsenden Beliebtheit von Streaming.

            5K

            Verwandte Nomenklaturen: Ultra HD / 5120p / Breite x Höhe: 5120 x 2880 Pixel

            HD, Full HD, UHD und mehr: Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen den Arten der Videoauflösung vertraut. Was ist der Unterschied zwischen 1080p und Full HD? Ist 4k besser als Quad HD? Entdecken Sie unseren Leitfaden und erfahren Sie mehr über die einzelnen Bildschirmauflösungen und die Vorteile, die sie bieten
            Der Besitz eines 5K-Monitors ist wie ein Fenster in eine virtuelle Welt. Reproduktion: Internet

            Ein 5K-Monitor ist ein Anzeigegerät, das Inhalte mit einer Auflösung von 5120 x 2880 Pixeln darstellen kann. Diese Monitore bieten ein außergewöhnliches Maß an Detailtreue und Klarheit und eignen sich daher ideal für Aufgaben, die eine hohe visuelle Wiedergabetreue erfordern, wie z. B. professionelle Videobearbeitung, Grafikdesign oder Spiele.

            Ein 5K-Display bietet eine hohe Pixeldichte von etwa 218 ppi und entspricht damit den Spezifikationen von Apple für ein sogenanntes „Retina“-Display. Die Philosophie hinter diesen hohen Pixeldichten besteht darin, dass einzelne Pixel bei normalem Betrachtungsabstand mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind. Dadurch sind Texte und Oberflächenelemente sehr gut lesbar, ähnlich wie bei modernen Smartphone-Bildschirmen.

            Eine Vision jenseits der Realität: Die Kraft der 5K-Auflösung. Reproduktion: Internet

            Durch die Bereitstellung von mehr Bildschirmfläche und Pixeldichte bieten 5K-Monitore einen großen Arbeitsbereich und stellen sicher, dass jedes kleinste Detail deutlich sichtbar ist.

            8K (Ultra-HD)

            Verwandte Nomenklaturen: Ultra HD / 4320p / Breite x Höhe: 7680 x 4320 Pixel

            Können Sie diesen Blindtest bestehen und erraten, ob das Bild HD, 4K oder 8K ist? Reproduktion: Youtube

            Was?! Greif zu?! Ja, lass uns gehen!

            Da sie mit der unglaublichen Klarheit von 4K nicht zufrieden sind, haben die weltweit führenden Technologieentwickler ihre Anstrengungen verdoppelt und sind von 4K auf 8K umgestiegen. Wie weit können wir in Sachen Schärfe gehen?

            Die 8K-Auflösung verfügt über ein atemberaubendes 7.680 x 4.320 Pixel großes Display. Dies verspricht ein beeindruckendes Maß an Immersion mit mehr als dem Vierfachen der Detailgenauigkeit aktueller 4K-Bildschirme. Allerdings haben 8K-Fernseher derzeit einen Preis, der sie nur denjenigen vorbehalten macht, die über die finanziellen Mittel verfügen, in neues technisches Spielzeug zu investieren. Darüber hinaus macht es angesichts des Mangels an Inhalten, die in 8K verfügbar sind, derzeit wenig Sinn, in einen Fernseher dieser Art zu investieren.

            In einigen Jahren ist jedoch damit zu rechnen, dass die Preise für 8K-Fernseher sinken und Streaming-Dienste beginnen, Inhalte in dieser Auflösung anzubieten. Wenn das alles passiert, wird 16K zweifellos gerade rechtzeitig eintreffen, um die Pixelqualität noch weiter zu steigern und unser Leben etwas schwieriger zu machen. Lachen.

            10k

            Diese Informationen hier dienen nur der Neugier! Im Jahr 2015 entwickelte ein chinesisches Unternehmen einen Fernseher mit 10K-Auflösung. Allerdings handelt es sich lediglich um einen Prototypen, der noch nicht käuflich zu erwerben ist. Dieses „Monstrum“ hat 10240 x 4320 Pixel, ein UltraWide-Seitenverhältnis (21:9) und eine Bildschirmgröße von 82 Zoll.

            Klicken Sie auf das Video und sehen Sie sich das beeindruckende Bild auf einem 10K-Fernseher an. Reproduktion: Youtube.

            Das Hauptproblem bei dieser Auflösung, wie auch bei anderen Auflösungen mit hoher Kapazität, ist jedoch der Mangel an verfügbaren Inhalten, was 10K-TV einfach übertrieben erscheinen lässt. Selbst für gängigere Auflösungen wie 5K und 8K ist derzeit noch keine große Vielfalt an Inhalten verfügbar. Wer also über einen Fernseher mit dieser Auflösung verfügt, wird dessen volles Potenzial nicht ausschöpfen können, es sei denn, er möchte dies unendlich darstellen. unglaublicher Zeitraffer der Stadt Rio de Janeiro in 10K-Auflösung.

            Entscheidung über die beste Videoauflösung: Welche soll ich wählen?

            Bei der Auswahl einer Lösung kommt es darauf an, Kosten, Qualität und Energieeffizienz in Einklang zu bringen. Die Full-HD-Auflösung (oder 1080p) ist im Allgemeinen eine günstigere Option und für die meisten Bildschirme geeignet und bietet eine gute Leistung beim Ansehen von Online-Streaming-Diensten. Es ist jedoch wichtig hervorzuheben, dass höhere Auflösungen wie 4K (Ultra HD) einen höheren Detaillierungsgrad bieten.

            Bei der Auswahl einer Auflösung müssen Sie auch den Stromverbrauch und die Akkulaufzeit berücksichtigen, insbesondere bei tragbaren Geräten wie Laptops. Obwohl Bildschirme mit 4K-Auflösung eine beeindruckende visuelle Qualität bieten, verbrauchen sie mehr Strom und entladen den Akku schneller als entsprechende Modelle mit Full-HD-Auflösung.

            Bei Fernsehgeräten ist der Energieverbrauch möglicherweise nicht so wichtig, da sie nicht auf Batterien angewiesen sind. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, Ihre Stromrechnung zu senken oder eine umweltfreundlichere Wahl zu treffen, könnten Sie den Kauf eines HD-Modells anstelle eines 4K-Fernsehers in Betracht ziehen.

            Bild mit Videoauflösung.
            Bei der Wahl einer geeigneten Lösung kommt es darauf an, Kosten, Qualität und Effizienz in Einklang zu bringen. Reproduktion: Internet

            Bei der Aufnahme von Videos mit Smartphones oder Kameras ist es wichtig, bei der Wahl der Aufnahmeauflösung auch den Energieverbrauch und den Speicherplatz zu berücksichtigen. Die Entscheidung, in 4K zu filmen, führt zu einem schnelleren Akku- und Speicherplatzverbrauch als beim Filmen in 1080p (Full HD). Wenn Sie planen, in 8K zu filmen, ist es eine gute Idee, zusätzliche Speicherkarten und Akkus bereitzuhalten.

            Wir hoffen, dass diese Zusammenfassung Ihr Wissen über die Begriffe zur Videoauflösung und die Dinge, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten, erweitert hat. Wenn Sie weitere Fragen haben, teilen Sie diese bitte in den Kommentaren unten mit. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

            Siehe auch

            überprüfe hier die besten 4K-, QHD- und Full-HD-Monitore zum Kauf im Jahr 2023

            Quelle: Vimeo, Erfahrungsberichte

            Rezensiert von Glaukon Vital in 1 / 9 / 23.

            Hinterlasse einen Kommentar

            Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

            Related posts