The Curse wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt

Das Debüt von The Curse war ein Hit auf Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie

Maria Luiza-Avatar
Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.

die langersehnte Serie Der Fluch debütierte kürzlich am oberste+ und erregte nicht nur öffentliche Aufmerksamkeit, sondern auch kritischen Beifall. Mit einer faszinierenden Mischung aus narrativen Elementen und einer starken Besetzung ist die Produktion von A24 verspricht ein Meilenstein im Zeitalter der Serien zu werden Streaming.

Cast

Das Debüt von The Curse war ein Hit bei Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie. Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.
The Curse ist die neue Paramount+-Serie, hergestellt in Zusammenarbeit mit A24 / Bild: Paramount+

Der Fluch vereint eine außergewöhnliche Besetzung unter der Leitung der renommierten Schauspielerin Emma Stone e Nathan Fielder. Der Gewinner von Oscar liefert eine fesselnde Darbietung und taucht in die komplexe Figur ein, die die Erzählung der Serie prägt. Die Chemie zwischen Stone und den anderen Darstellern ist offensichtlich und sorgt für Momente dramatischer Intensität und Authentizität, die beim Publikum Anklang finden.

Die Hauptbesetzung besteht aus benny safdie wie Dougie Schecter, Oscar Avila (Finch) in der Rolle von Remi, Samantha Ashley (KLATSCHE) spielt Tonya und Aliyah Lee (Permafrost) erweckt Janice zum Leben. Zusätzlich zu ihnen, Alexander Pontio (Modern Family) übernimmt die Rolle von Vic, GiGi Erneta (Liebe und Tod) ist Martha und Doug Montoya (Besser Anruf Saul) spielt Jeff Robinson.

Anhänger

Grundstück

Nathan Fielder und Emma Stone spielen in The Curse ein paar Fernsehmoderatoren, die eine persönliche und berufliche Krise durchmachen / Bild: paramount+
Nathan Fielder und Emma Stone spielen ein TV-Moderatorenpaar, das sich in einer persönlichen und beruflichen Krise befindet / Bild: Paramount+

Em Der FluchDie Zuschauer sind eingeladen, Zeuge zu werden, wie sich der scheinbar einfache Traum des Ehepaars Siegel in eine Reihe übernatürlicher Ereignisse entfaltet, die die Grenzen zwischen Realität und Unerklärlichem verschieben. Whitney (Emma Stone) und Asher (Nathan Fielder) sind ein Paar, das eine Familie und ein perfektes Leben gründen möchte und beschließt, diese Reise mit der Öffentlichkeit zu teilen Reality-Show zur Hausrenovierung Ausstrahlung auf HGTV.

Während HGTV-Kameras jeden Schritt der Renovierung aufzeichnen, wirft ein uralter Fluch einen Schatten auf das Projekt. Das Paar sieht sich mit unerklärlichen Phänomenen, finsteren Kräften, die sich jeder Logik entziehen, und einer Reihe von Ereignissen konfrontiert, die sie an der Natur ihres Unterfangens zweifeln lassen. Das Publikum der Show, das zunächst von dem Versprechen einer spannenden Renovierung angezogen wurde, wird nun Zeuge der Verwandlung des Traumprojekts in einen übernatürlichen Albtraum.

Der Fluch ist eine emotionale Achterbahnfahrt, die Renovierungsdrama mit übernatürlichen Elementen in Einklang bringt und den Zuschauern ein einzigartiges und beunruhigendes Erlebnis bietet. In jeder Folge verschwimmt die Grenze zwischen Normalität und Paranormalität und die Charaktere und das Publikum bleiben in ständiger Spannung.

Soziale Themen werden in The Curse untersucht

Das Debüt von The Curse war ein Hit bei Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie. Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.
Nathan Fielder und Emma Stone leben in einem Spiegelhaus: Ein Spiegelbild der armen Nachbarschaft verbirgt inneren Luxus. / Bild: Paramount+

Der Fluch Es ist eine Serie, die die öffentliche Meinung spalten wird. Schauen Sie sich einige der Themen an, die in der Serie behandelt werden:

  • Der amerikanische Traum: Der Fluch ist eine Satire auf Amerikanischer Traum. Whitney und Asher sind Charaktere, die glauben, mit ihrem Projekt die Welt verändern zu können, werden aber schnell mit der Realität des Lebens konfrontiert;
  • Ungleichheit: Wir haben einen flüchtigen Blick darauf Soziale Ungleichheit in den Vereinigten Staaten. Die Serie zeigt, dass die Latino-Gemeinschaft von Española eine arme und marginalisierte Gemeinschaft ist. Asher und Whitney glauben, dass sie dazu beitragen können, das Leben der Menschen in dieser Gemeinschaft zu verbessern, aber ihre Aktionen zielen letztlich nur darauf ab, bestehende Ungleichheiten hervorzuheben;
  • Soziale Ungerechtigkeit: Die Serie untersucht die Soziale Ungerechtigkeit in den Vereinigten Staaten. Die Serie zeigt, wie oft farbige Menschen diskriminiert werden und wie ungerecht das System ist.

Drehbuch und Regie

Das Debüt von The Curse war ein Hit bei Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie. Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.
Asher und Whitney erleben eine Reihe von Schwierigkeiten, nachdem der Moderator ein Kind betrügt und von ihr verzaubert wird. / Bild: Paramount+

der Erfolg von Der Fluch Es wäre nicht vollständig, ohne die außergewöhnliche Zusammenarbeit zwischen Drehbuchautoren und Regisseuren hervorzuheben. Das intelligente und gut konstruierte Drehbuch bildet den fruchtbaren Boden für die einzigartige Vision des Regisseurs und führt zu einer zusammenhängenden und visuell eindrucksvollen Erzählung.

Mit Emma Stone der Serie seinen Hollywoodstar zum Leuchten zu bringen, und Nathan Fielder Als neuer Originalautor des Fernsehens erhält die Produktion eine einzigartige und markante Identität. Fielder, ein 40-jähriger kanadischer Komiker, Schauspieler und Drehbuchautor, hat durch die Produktion von Reality-Shows, die sich über konventionelle Standards hinwegsetzen, Bekanntheit erlangt.

Das Debüt von The Curse war ein Hit bei Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie. Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.
Als Moderatoren einer Reality-Show, die Häuser in einem Latino-Viertel in New Mexico renoviert, wollen die beiden den bescheidenen Ort zu einem Modell für nachhaltigen und sozialen Wohnungsbau machen. / Bild: Paramount+

Im Programm Nathan für dich, ausgestrahlt von Comedy Central Von 2013 bis 2017 nutzt er seinen Abschluss in Betriebswirtschaft (eine Karriere, von der er in der Stand-up-Phase abweicht), um Unternehmer zu beraten und dabei Geschäftsmethoden zu persiflieren Trainer selbstbewusst. Sein ironischer Ansatz erhielt dramatische Töne Die Prüfung (2022) von HBO, wo Fielder Menschen hilft, für herausfordernde Momente zu proben, von verborgenen Geheimnissen bis hin zu Dilemmata rund um die Mutterschaft.

Die Einzigartigkeit von Fielders Humor geht über die Oberflächlichkeit hinaus und offenbart sich zwischen den Zeilen, wo er in jeder Szene komplexe Themen kritisiert und untersucht. In Der Fluch, er verspottet die Kultur von „weißer Retter“, in dem sich Weiße dafür verherrlichen, Minderheiten zu helfen.

Erfolg bei Rotten Tomatoes

Das Debüt von The Curse war ein Hit bei Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie. Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.
Mit jeder guten Tat, die das Paar vollbringt, bietet die bissige Serie „The Curse“ ein Fenster der Heuchelei hinter so viel Fassade. / Bild: Paramount+

Die kritische Rezeption von Der Fluch war äußerst positiv, was sich auch in der widerspiegelte Rotten Tomatoes. Die Serie erlangte Vertrauen und Bewunderung bei den Kritikern und erzielte eine bemerkenswerte Punktzahl, die die Qualität und Originalität der Produktion unterstreicht und festigt Der Fluch als unverzichtbare Ergänzung zum Katalog von Paramount +.

Derzeit sind die Ergebnisse der Benutzer auf IMDb ist in 6,7, eine Kennzahl, die sich mit der Veröffentlichung neuer Episoden ändern kann und die öffentliche Wahrnehmung beeinflusst.

Das Debüt von The Curse war ein Hit bei Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie. Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.
Die Serie ist voller Momente der Angst und Peinlichkeit. Die Charaktere geraten ständig in schwierige Situationen und tun peinliche Dinge. / Bild: Paramount+

Wenn wir zur kritischen Analyse zurückkehren, Der Fluch erzielte bemerkenswerte Durchschnittswerte und erreichte eine beeindruckende Zustimmungsrate 93 % auf faulen Tomaten. Einer der Höhepunkte ist die Leistung der Protagonisten, die im Konsens der Website gelobt wird, ebenso wie die Handlung, die Experten zufolge gleichermaßen Gelächter und verzerrte Emotionen hervorrufen soll.

Rebecca Nicholson, Guardian-Journalist, fügte dem Lobgesang hinzu und beschrieb die Serie wie folgt:

Schrecklich und quälend, aber auch einfallsreich, provokativ, seltsam hypnotisierend und ganz anders als das, was Sie dieses Jahr im Fernsehen sehen werden.

Rebecca Nicholson – Guardian

Die Vielfalt der Meinungen ist jedoch offensichtlich, wie hervorgehoben wurde Alan Sepinwall, vom Rolling Stone, der die mangelnde Ausgewogenheit in den Vorschlägen der Serie beklagt.

Am Ende ist der Tonmix von „The Curse“ eher verwirrend als spannend

Alan Sepinwall – Rolling Stone

Wie der Kritiker analysiert, weist er auf die Komplexität hin, die für manche zu einem weniger zusammenhängenden Erlebnis führen kann.

Das Debüt von The Curse war ein Hit bei Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie. Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.
Entdecken Sie die Höhen und Tiefen von „The Curse“: der Serie, die alle Erwartungen übertrifft, intensive Debatten provoziert und Sie einlädt, Teil des Gesprächs zu sein. / Bild: Paramount+

Somit Der Fluch erweist sich nicht nur als eine Serie, sondern als ein Werk, das alle Erwartungen übertrifft und heftige und polarisierte Reaktionen hervorruft. Das Oszillieren zwischen enthusiastischem Lob und vorsichtiger Kritik verleiht dem Erlebnis eine neue Dimension und macht die Serie zu einem Phänomen, das über bloße Unterhaltung hinausgeht und seine Spuren in der zeitgenössischen Fernsehlandschaft hinterlässt.

Liste der Episoden

Das Debüt von The Curse war ein Hit bei Rotten Tomatoes; Sehen Sie alles über die Serie. Die Serie wurde am 10. November auf Paramount+ uraufgeführt und erhielt große Zustimmung von Rezensionsseiten, darunter Rotten Tomatoes, das beeindruckende Zahlen vorweisen konnte.
Asher (Nathan Fielder) ist freundlich und etwas schüchtern und ist sich sicher, dass er ein guter Mensch ist. / Bild: Paramount+

Liste der Episoden Der Fluch

  1. „Land der Verzauberung“
    • Erscheinungsdatum: 10
  2. „Der Druck sieht bisher gut aus“
    • Erscheinungsdatum: 17
  3. „Questa Lane“
    • Erscheinungsdatum: 24
  4. „Unter dem großen Baum“
    • Erscheinungsdatum: 01
  5. "Es ist ein guter Tag"
    • Erscheinungsdatum: 08
  6. „Das Feuer brennt weiter“
    • Erscheinungsdatum: 15
  7. "Selbstausschluss"
    • Erscheinungsdatum: 24
  8. „Down and Dirty“
    • Erscheinungsdatum: 31
  9. "Episode 9"
    • Erscheinungsdatum: 07
  10. „Folge 10“
    • Erscheinungsdatum: 14

Ihre Meinung ist entscheidend! Wir möchten hören, was Sie denken Der Fluch. Haben Sie die Serie gesehen und stimmen Sie mit den Kritikern überein, oder haben Sie eine einzigartige Perspektive, die Sie teilen möchten?

Siehe auch:

Text Korrektur gelesen von: Pedro Bomfim (22 / 11 / 23)

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Related posts