Samsung Galaxy S9 Kamera

Galaxy S9 und S9+: Sehen Sie sich die Tipps von Samsung an, um die Vorteile der Kameras zu nutzen

Gilson Peres Avatar
Samsung investiert jetzt stark in das Galaxy S9 und das Galaxy S9+. Lesen Sie die wichtigsten Tipps des Unternehmens, um die Kameras und die jeweiligen Funktionen dieser Geräte optimal zu nutzen.

A Samsung awährend des letzten MWC 2018 angekündigt, im Februar, seine zwei neuen Smartphones Galaxy S9 o Galaxy S9 +. Jetzt gibt das Unternehmen Tipps, wie Sie die einzelnen Funktionen seiner leistungsstarken Kameras optimal nutzen können. Prüfen Sie mit uns, was diese Tipps sind.

Nach Samsung, die neuen Galaxy S9 e S9 + verfügen über Funktionen, die echte Revolutionen in der Art und Weise darstellen, wie Menschen mit ihren Geräten interagieren. Du Kamerafunktionen die in den beiden neuen Modellen erhältlich sind, wurden speziell auf diese Beziehung zwischen Benutzer und Smartphone ausgelegt.

Galaxy s9 und s9+: Sehen Sie sich die Samsung-Tipps an, um die Vorteile der Kameras zu nutzen. Samsung investiert jetzt stark in das Galaxy S9 und das Galaxy S9+. Lesen Sie die wichtigsten Tipps des Unternehmens, um die Kameras und die jeweiligen Funktionen dieser Geräte optimal zu nutzen.

Damit hat Samsung grundlegende Tipps zur Nutzung der Funktionen des Neuen vorbereitet Galaxy S9 der bestmögliche Weg. Und Sie können sie alle unten überprüfen.

Voll einstellbare Kameras

Eine der wichtigsten Neuerungen der Galaxy S9- und S9+-Reihe ist die vollständige Unabhängigkeit von der Umgebungsbeleuchtung. Das liegt daran, dass ihre Kameras ähnlich wie das menschliche Auge funktionieren. Technisch gesprochen hat die Kamera des neuen Smartphones eine doppelte Öffnung von Fokus F1.5 bis F2.4,

Galaxy s9 und s9+: Sehen Sie sich die Samsung-Tipps an, um die Vorteile der Kameras zu nutzen. Samsung investiert jetzt stark in das Galaxy S9 und das Galaxy S9+. Lesen Sie die wichtigsten Tipps des Unternehmens, um die Kameras und die jeweiligen Funktionen dieser Geräte optimal zu nutzen.

Dadurch passt es sich automatisch an die Umgebungsbeleuchtung an. So lässt es mehr Licht herein, wenn es dunkel ist, oder weniger Licht, wenn es sehr hell ist. Dazu ist es nicht erforderlich, dass der Benutzer irgendwelche Einstellungen ändert, sondern die Kamera einfach im Automatikmodus belässt.

Wenig Licht und mehr Freiheit

Viele Smartphone-Benutzer wissen, dass eines der Hauptprobleme beim Fotografieren das ist gedimmtes Licht. Sehr dunkle Umgebungen wie Konzerte oder Nachtveranstaltungen erzeugen verwackelte und unscharfe Fotos.

Allerdings sind die neuen Modelle Galaxy S9 e S9 + ermöglichen die Aufnahme klarerer Bilder in diesen Umgebungen. Dies liegt an seiner Low-Light-Kamera, die in dunklen Umgebungen für mehr Klarheit sorgt. Diese Fähigkeit kommt von der größten Blendenöffnung des Objektivs (f/1.5), zusammen mit Rauschunterdrückungstechnologie.

Galaxy s9 und s9+: Sehen Sie sich die Samsung-Tipps an, um die Vorteile der Kameras zu nutzen. Samsung investiert jetzt stark in das Galaxy S9 und das Galaxy S9+. Lesen Sie die wichtigsten Tipps des Unternehmens, um die Kameras und die jeweiligen Funktionen dieser Geräte optimal zu nutzen.

Super Slow Motion und Bewegungserkennung

Hier haben wir ein sehr interessantes Feature, das bisher nur in professionellen Kameras zu sehen war. Die Models Galaxy S9 und S9 + haben die Ressource von Superzeitlupe. Diese Funktion gewährleistet HD-Aufnahmen von bestimmten Momenten, die normalerweise nicht von Smartphone-Kameras aufgenommen werden.

Dazu haben wir die Automatische Bewegungserkennung. Mit dieser Funktionalität zeichnen sich die neuen Geräte aus Samsung kann schnelle Bewegungen vereinfacht erfassen. Das heißt: Die Erkennung muss nicht mehr manuell aktiviert werden, wodurch die Erfassungsgeschwindigkeit optimiert wird.

Galaxy s9 und s9+: Sehen Sie sich die Samsung-Tipps an, um die Vorteile der Kameras zu nutzen. Samsung investiert jetzt stark in das Galaxy S9 und das Galaxy S9+. Lesen Sie die wichtigsten Tipps des Unternehmens, um die Kameras und die jeweiligen Funktionen dieser Geräte optimal zu nutzen.

Um auf diese Funktion zuzugreifen, gemäß der Samsung, klicken Sie einfach auf das Kamerasymbol und wählen Sie den „Auto-Modus“, indem Sie ihn mit dem „Super Slow Motion“-Modus kombinieren. Sie können das Video sogar so anpassen, dass es zum Beispiel einen Soundtrack hat.

Als ob das alles nicht genug wäre, die Galaxy S9 und S9 + haben auch die Möglichkeit, diese Dateien zu speichern und abzuspielen GIF. Andere Optionen sind auch Modi Schleife, reverso ou schwingen. So macht das Erlebnis noch mehr Spaß.

Galaxy s9 und s9+: Sehen Sie sich die Samsung-Tipps an, um die Vorteile der Kameras zu nutzen. Samsung investiert jetzt stark in das Galaxy S9 und das Galaxy S9+. Lesen Sie die wichtigsten Tipps des Unternehmens, um die Kameras und die jeweiligen Funktionen dieser Geräte optimal zu nutzen.

Samsung geht den nächsten Schritt

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sowohl die Galaxy S9 als S9 + werden hier in Brasilien hergestellt. Laut Samsung ist der empfohlene Verkaufspreis R$ 4.299,00 für das einfache u R$ 4.899,00 für das S9+. Der offizielle Vorverkauf läuft bis zum 19. April.

Laut der Samsung-Website erhalten Verbraucher, die das Galaxy S9 oder S9+ vorbestellen, ein exklusives Kit. In diesem Kit haben Sie ein kabelloses Schnellladegerät und das Samsung DeX, der das Smartphone in eine Art Desktop verwandelt.

Galaxy s9 und s9+: Sehen Sie sich die Samsung-Tipps an, um die Vorteile der Kameras zu nutzen. Samsung investiert jetzt stark in das Galaxy S9 und das Galaxy S9+. Lesen Sie die wichtigsten Tipps des Unternehmens, um die Kameras und die jeweiligen Funktionen dieser Geräte optimal zu nutzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

Related posts